Happy New Year: Wir wünschen euch ein frohes, glückliches und gesundes neues Jahr!

 

  • No products in the cart.
Freie Radikale SHAMANIC Kosmetik

Was sind freie Radikale?

Wie freie Radikale deinem Körper schaden und wie du dich vor ihnen schützen kannst.

Bestimmt ist dir der Begriff „freie Radikale“ auch schon das ein oder andere Mal begegnet. Gerade im Zusammenhang mit der richtigen Hautpflege – und hier ganz besonders den Detoxing Produkten – spielt er eine große Rolle. Doch was sind freie Radikale? Und welche Auswirkungen haben sie auf unsere Gesundheit und unsere Haut?

Um diese Frage beantworten zu können, müssen wir erst einmal den Begriff des „Detoxing“ besser einordnen. Tatsache ist, dass Detoxing im Zusammenhang mit freien Radikalen seit vielen Jahren Eingang in unseren täglichen Wortschatz gefunden hat. Es gibt Detoxing Kuren, Detoxing Getränke, Detoxing Kosmetik… Viele Produkte und ein ziemliches Durcheinander bei Herstellern und Verbrauchern über Sinn und Unsinn dieses Begriffes. Versuchen wir hier Transparenz und Ordnung zu schaffen.

Was heißt Detoxing und was sind freie Radikale?

Das Wort Detoxing kommt ursprünglich von Oxidation und Oxidation von Oxygen, also Sauerstoff. Streng genommen ist also Detoxing die Umkehrung von oxidativen Prozessen. Wir kennen dieses Phänomen beispielsweise bei Obst. Braune Flecken bei Früchten sind das Ergebnis von Oxidation.

Im Zusammenhang mit der Ernährung oder der Kosmetik, meint man mit Oxidation allerdings meistens etwas Anderes: nämlich die Reaktion freier Radikale mit organischen, natürlichen Stoffen des Menschen. Doch was sind freie Radikale? Knapp formuliert sind freie Radikale besonders reaktive, sehr kurzlebige Stoffe, die bei der nächstbesten Gelegenheit reagieren. Sie sind die „Querschläger“ der Natur, sie bahnen sich ihren Weg und sind in ihrer Reaktion ziemlich unkontrolliert und wahllos. Das macht sie so unberechenbar und teilweise gefährlich.

Warum sind freie Radikale so gefährlich für deinen Körper?

Bezogen auf uns Menschen, meinen wir mit Oxidation meistens die Auswirkung dieser freien Radikale auf den Stoffwechsel (bei Ernährung) oder auf die Zellen (bei Kosmetik). Die Auswirkungen sind fast immer schädlich und unerwünscht, denn freie Radikale zerstören wichtige Stoffe und können sogar DNA-schädigend sein.

Detoxing wird regelmäßig mit Entschlackung bzw. Entgiftung verwechselt. Das sind jedoch völlig andere Konzepte mit anderen Problemen und anderen Lösungen. Denn bei Entgiftung geht es um die Neutralisation von Giftstoffen. Bei Detoxing geht es um die Neutralisation der freien Radikale, bevor sie anderweitig aktiv werden können. Detoxing ist also präventiv und soll Schäden im Körper vermeiden. Entgiftung beginnt dagegen erst, wenn das Gift bereits in den Zellen ist.

Kurz: Detoxing ist die Neutralisation dieser gefährlichen freien Radikale.

Wodurch entstehend freie Radikale?

Was sind freie Radikale, das haben wir also nun geklärt. Doch wie entstehen sie? Freie Radikale können sich im Wesentlichen durch zwei Faktoren bilden:

  1. Strahlung: insbesondere durch UV-Strahlen der Sonne, aber auch durch andere Strahlungsquellen wie Röntgen- oder Gamma-Strahlen.
  2. Stress: es ist bekannt, dass der Mensch bei Stress Radikale erzeugt. Dieser Stress kann sowohl psychisch wie auch physisch durch Sport bedingt sein.

Da wir nun die Ursachen wissen, können wir uns zum Teil auch vor freien Radikalen schützen.

Wie kannst du dich vor freien Radikalen schützen?

Hier können wir viel von der Natur lernen. Die Natur – und mit ihr wir Menschen und die Welt der Pflanzen – kennt sich mit freien Radikalen aus. Der Mensch verfügt über eine Vielzahl von Mechanismen, sich vor Radikalen und Strahlung zu schützen. Dazu gehören beispielswiese Wirkstoffe wie Vitamine E und C, aber auch die Selbstproduktion des Melanins, der Körperbräune.

Pflanzen verfügen ebenfalls über sehr kraftvolle Schutzmechanismen. Diese sind häufig noch stärker als die Abwehrmechanismen der Menschen, da sich die Pflanzen im Gegensatz zum Menschen nicht dem Einfluss äußerer Faktoren durch Flucht und Bewegung entziehen können. Am besten wird dies am Beispiel der Früchte vieler Palmenarten deutlich. Diese Früchte sind maximaler Sonne ausgesetzt und entwickeln deswegen ein ganzes Arsenal von so genannten Antioxidantien, das die Strahlung abhält und die freien Radikale neutralisiert. Antioxidantien sind das natürliche Gegenmittel freier Radikale.

Wie du deinen Körper beim Kampf gegen freie Radikale unterstützen kannst

Der beste Schutz vor freien Radikalen ist ein stressfreies Leben ohne Sonne. Soweit die Theorie, denn natürlich benötigen wir die Sonne für unser Gemüt und um wichtige andere Bausteine wie Vitamin D zu produzieren. Die negativen Auswirkungen direkter Sonneneinstrahlung kann man in vielen Fällen durch Sonnenschutz vermeiden. Auch ein stressfreies Leben ist in der Praxis kaum durchsetzbar. Dennoch ist es hilfreich, den Stresspegel durch Schlaf und Routinen, wie bspw. Yoga, zu reduzieren.

Gegen alle Radikale, die sich einmal im Körper gebildet haben, hilft nur eines – die schnelle Neutralisierung. Hier wirken die so genannten Antioxidantien. Es gibt Hunderte von Antioxidantien, die im Körper aktiv sind. Warum so viele? Weil es ebenso viele verschiedene Radikale gibt, die es zu neutralisieren gilt.

Grundsätzlich sind wir gut gegen Radikale geschützt. Doch die Evolution hinkt der modernen Welt etwas hinterher. Hohe Arbeitsbelastung und starke Aussetzung verschiedener Strahlen können das System überlasten. Und hier setzen wirkungsvolle Kosmetika und Nahrungsergänzungsmittel an, in dem sie Antioxidantien zur Verfügung stellen oder deren Bildung beschleunigen.

Wichtig dabei: Nur ein breites Spektrum verschiedener Antioxidantien vermag freie Radikale effektiv zu neutralisieren.

Woran erkennst du ein gutes Detoxing Produkt?

Das wichtigste Merkmal eines guten Detoxing Produktes ist, dass die Antioxidantien in der natürlichen Form zur Verfügung gestellt werden. Anders als häufig suggeriert wird, kann die Detoxing Wirksamkeit nicht durch Zugabe einzelner Antioxidantien erzielt werden, sondern nur durch Verwendung eines sehr breiten Spektrums von Wirkstoffen. Die Zugabe isolierter Antioxidantien wie Vitamin E oder Resveratrol ist nicht sinnvoll, da diese Wirkstoffe nicht das gesamte Spektrum der Radikale auffangen können. Die Natur stellt nicht ohne Grund Dutzende Varianten von Vitamin E sowie viele weitere Antioxidantien zur Verfügung. Viel wichtiger also als eine hohe Dosierung einzelner Wirkstoffe oder die Messung von so genannten ORAC (Oxygen Radical Absorption Capacity) Zahlen ist es, ein breites Spektrum an Antioxidantien zu verwenden.

Warum Palmenfrüchte in Kosmetik gegen freie Radikale helfen können

palmfruchtöle - freie radikale

Die höchste Konzentration von Antioxidantien haben Früchte, die selbst der maximalen Sonne ausgesetzt sind. Dies ist regelmäßig bei Palmenfrüchten aus tropischen Gebieten wie dem Amazonas der Fall. Davon zeugt übrigens die meist sehr charakteristische Eigenfarbe (die sehr wirksamen Polyphenole u.a. sind häufig tief gelb-orange-rot-lila gefärbt). Die besten Träger dieser Wirkstoffe sind die Öle dieser Palmenfrüchte, denn sie können von uns Menschen sehr gut aufgenommen werden. Insbesondere auf der Haut sind die Öle wirksamer als Antioxidantien aus pflanzlichen Extrakten.

Wichtig: Raffinierte Öle verlieren einen Großteil ihrer Wirksamkeit. Optimale Wirkung entfalten die farbigen Öle von tropischen Palmenfrüchten, die „extra virgin“ (kaltgepresst und nicht raffiniert) eingearbeitet werden. Wir empfehlen dir hierzu auch unseren Beitrag zum Thema raffiniertes Öl. Hier kannst du noch mehr über die Vorteile von kaltgepresstem, unraffiniertem Öl erfahren.

Freie Radikale SHAMANIC Kosmetik

Du kannst wirksame Detoxing Öle oder ölhaltige Produkte an ihrer orange-rötlichen Einfärbung erkennen. Ob sie tatsächlich unraffiniert sind kann am Eigengeruch und auch an leichten Eintrübungen oder schwebenden Partikeln erkannt werden. Allzu klare, helle und geruchsneutrale oder beduftete Öle sind meistens raffiniert und nicht wirksam.

Wenn du dir jetzt unsicher bist, wie du das richtige Öl für dich findest, um freie Radikale zu neutralisieren oder welche Produkte die richtigen sind für deine Detoxing Pflegeroutine zu ergänzen, dann schreib uns eine Mail oder einfach gleich über unseren Live Chat. Wir freuen uns darauf, dich zu beraten!

Wir empfehlen folgende Detoxing Produkte für deine Haut:

X