Herstellung

Herstellung in Manufakturqualität

Die Herstellung der Produkte erfolgt durchgehend in Handarbeit. Jede Rezeptur wird in kleinen Mengen mit hoher Achtsamkeit hergestellt und abgefüllt. Diese letzte Stufe im Produktionsprozess wird in Deutschland umgesetzt. So stellen wir sicher, dass die Qualitätsanforderungen, insbesondere auch an die Reinheit, erfüllt werden und eine letzte sorgfältige Qualitätskontrolle stattfinden kann.

Violettglas Verpackung

Die sensiblen Seren, Tinkturen und Düfte von SHAMANIC werden in Violettglas abgefüllt und aufbewahrt. Violettglas verfügt über die besten Eigenschaften aller bekannten Verpackungen. Die Verpackung schützt die Rezepturen vor schädlicher Strahlung und ist selbst chemisch inert. Darüber hinaus energetisiert das Violettglas die Rezepturen zusätzlich mit einer hohen Biophotonendichte.

Die einzigartigen Eigenschaften dieses Glases sind wissenschaftlich belegt. Der Schweizer Biologe Dr. Niggli fasste seine Studien zusammen: "Die Proben im Violettglas haben eine signifikant bessere Lagerungsqualität, weisen eine deutlich ruhigere Schwingung auf und zeigen den geringsten Energieverlust."

Intendierung und Energetisierung

Der letzte entscheidende Schritt der Herstellung eines jeden Produktes von SHAMANIC ist seine rituelle Energetisierung in der Inka-Tradition des Medizinrades. Jedes Produkt durchläuft dabei einen definierten Prozess zur Anhebung seiner spezifischen Schwingungsenergie. In einem heiligen Raum werden die Wirkstoffe der einzelnen Produkte noch einmal mit ihren Schutzgeistern (Spirits) verbunden und an ihre Wirkabsicht „erinnert“. Die Produkte werden abschließend energetisch versiegelt, um sie vor externen Einflüssen zu schützen.

Die Aufbewahrung der versandfertigen Produkte erfolgt in einem speziellen, neutralen und geschützten Raum.

Das Produkt steht mit seiner vollen schamanischen Wirkung nunmehr den bewussten Anwendern zur Verfügung.